Herzens-Buch-Empfehlung

Buch-Tipp

„STILL ALICE – Mein Leben ohne Gestern“ von LISA GENOVA

Alice steht mitten im Leben: drei erwachsene Kinder, sie ist Professorin in Harvard, ihr Ehemann ebenfalls. Sie liebt ihre Tätigkeit: das wissenschaftliche Forschen, das Unterrichten, die Diskussionen mit Kollegen. Doch plötzlich häufen sich für sie beängstigende Dinge: sie vergisst Konferenzen, an denen sie teilnehmen soll. Beim Joggen findet sie plötzlich nicht mehr nach Hause … Zuerst glaubt sie an Nebeneffekte des Wechsels aber dank ihrer Ärztin werden umfangreiche Tests gemacht mit der erschütternden Diagnose: Alzheimer – mit Mitte Fünfzig.

Dieses Buch habe ich in einer Facebook-Gruppe gesehen, mir sofort bestellt und innerhalb der letzten 3 Tage gelesen. Es war eins der fesselndsten Bücher der letzten Zeit. Berührend, beängstigend, traurig, mit schönen und schlimmen Momenten.

Ich zolle jedem, der mit dieser gnadenlosen Krankheit Alzheimer zu tun hat – egal ob betroffen, angehörig oder auch anders pflegend – meinen höchsten Respekt 💜